Frauenpower für die Bad Iburger Handballer!

Monika Hülsmann ist neue Cheftrainerin der ersten Herrenmannschaft

Die Handballabteilung des VfL Bad Iburg ist auf der Suche nach einem neuen
Trainerstab fündig geworden: Monika Hülsmann leitet ab dieser Saison die
Geschicke in der ersten Herrenmannschaft aus Bad Iburg. Dabei unterstützt sie
Abteilungsleiter Torsten Lehmkuhl als Co- und Torwarttrainer, der sich daneben
hauptsächlich als Trainer um die zweite Herrenmannschaft kümmert.
Bereits frühzeitig wussten die Verantwortlichen der Bad Iburger Handballteams, dass
sie sich für die kommende Spielzeit auf dem Trainermarkt umschauen müssen. Das
langjährige Gespann aus Marco Perschke und Jörg Nuxoll hatten bereits vor
Monaten signalisiert, dass sie die Teamleitung an der Seitenlinie im Sommer
abgeben möchten. Vor diesem Hintergrund forcierte ein eigens eingeführtes Komitee
des VfL Bad Iburg bestehend aus Abteilungsleiter Torsten Lehmkuhl und
verschiedenen Köpfen aus dem teaminternen Mannschaftsrat frühzeitig die aktive
Suche nach geeigneten Nachfolgern. Mit Monika Hülsmann, die nach einigen
Gesprächen ihre Zusage erteilte, konnte letztlich zur Freude aller Beteiligten eine
fachlich sehr gute und zudem lokale Lösung aus Bad Iburg gefunden werden. „Moni
bringt nicht nur hohe handballerische Kompetenz, sondern auch ein ausgeprägtes
Mannschaftsbewusstsein mit. Sie kennt sich ausgezeichnet mit Handballtaktiken aus
und weiß aber auch bestens, wie sie menschlich mit den Jungs umzugehen hat“,
heißt es aus dem Mannschaftsrat der Herrenabteilung. Monika Hülsmann spielte
selbst jahrelang als aktive Handballerin auf hochklassigem Niveau und war sogar
schon einmal als Trainerin im Jugendbereich des VfL Bad Iburg aktiv, weshalb sie
einige ihrer jetzigen Iburger Spieler noch aus den Jugendteams persönlich kennt. Auf
diese Weise sind ihr zudem die Infrastruktur und Gegebenheiten in Bad Iburg vor Ort
sowie im Verein bekannt.
Unter Leitung des neuen Trainerteams sind die Bad Iburger Handballer im
erweiterten Kader der ersten und zweiten Mannschaft bereits Anfang Juni in die
Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Nach dem erfolgreichen letzten Jahr und
dem erreichten Aufstieg beider Herrenteams freuen sich alle Beteiligten auf eine
spannende Saison in der niedersächsischen Landesklasse bzw. der Regionsliga.